Willkommen bei www.fremde-kulturen.de

Entdecken Sie fremde Länder und Kulturen

Auf den folgenden Seiten finden Sie bedenkenswertes zum Thema TOURISMUS, informative REISEBERICHTE aus Afrika und Arabien sowie Themen wie TOURISMUS UND GESUNDHEIT, unterhaltsame DIA-SHOWS mit interessanten Bildern, Ausstellungen und mehr... .

Die Seiten sind optimiert für MICROSOFT WINDOWS INTERNETEXPLORER™ und werden mit diesem fehlerfrei angezeigt.


"Der einzige Job von Schauspielern ist es, in die Leben von Menschen einzusteigen, die anders sind als wir, und Ihnen zu zeigen, wie diese Menschen fühlen. Es gibt viele, viele großartige, sprachlos machende Schauspieler, die genau das geschafft haben. Aber es gab eine Performance dieses Jahr, die mich fassungslos gemacht hat. Sie hat sich wie Haken in mein Herz gebohrt. Nicht, weil sie gut war, es gab nichts Gutes daran. Es war der Moment, in dem die Person, die die angesehenste Position in diesem Land übernehmen wird, einen Reporter mit Behinderung imitierte, jemanden bloßstellte, dem er in Privileg, Macht und der Fähigkeit, sich zu wehren, überlegen war. Das hat mir das Herz gebrochen. Ich bekomme das nicht aus dem Kopf, weil es eben kein Film war, sondern das echte Leben.

Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle. Dieser Instinkt, andere zu demütigen, zieht sich in den Alltag von uns allen. Respektlosigkeit lädt zu Respektlosigkeit ein, Gewalt animiert zu Gewalt.

Ihr alle in diesem Raum zählt gerade zu den am meisten geschmähten Teilen der amerikanischen Gesellschaft. Denkt mal darüber nach: Hollywood, Ausländer, und die Presse, wimmelt von Außenseitern und Ausländern - wenn wir sie alle rauswerfen, gibt es für uns nichts anderes mehr zu schauen als Football und Mixed Martial Arts, und das ist keine Kunst"

Maryl Streep am 9. Januar 2017 in ihrer Dankesrede zur Verleihung der Golden Globes 2017 für ihr Lebenswerk.

 


Gebt ihnen nicht Eure Freiheit und Euren Hass!

Gegen Gewalt und Terror weltweit!


Es liegt in unserer Hand, wie unser Land zukünftig aussehen soll. Ich möchte in einem Land leben, in dem die Würde jedes Menschen unantastbar ist, in dem unterschiedliche Ethnien und Religionen friedlich und ohne Angst vor Verfolgung zusammen leben können und in dem der Grundsatz bunt statt braun gilt. Wir sind aufgefordert, darauf zu achten und zu Handeln, ehe es zu spät ist. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit haben keinen Platz in Deutschland! Das brauchen wir nicht!

GRUNDGESETZ DER BUNDESREPUBLIK DEUTZSCHLAND

Artikel 1

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.


Diese Seite wurde seit dem 12.12.2000
Mal aufgerufen.
Last Update 10.01.2017
© 2000 - 2016 Designed by J. Scherer